Raffinierte Rezepte

Guten Appetit!

Sie befinden sich hier:  Start // Rezepte

Kartoffelgratin

(für 4 Personen)
Kartoffelgratin
2Knoblauchzehen
50 gButter
600 gvorwiegend festkochende Kartoffeln
200 mlMilch
200 mlSchlagsahne
Etwas Kalahari Muskatblütensalz
Pfefferaus der Mühle
50 gEmmentaler
 

Zubereitung

Die Knoblauchzehen schälen und fein würfeln.
Butter in einer Pfanne aufschäumen, die Knoblauchwürfel dazugeben und 2 Minuten ohne Farbe andünsten.
Eine flache Gratinform (ca. 20-24 cm Durchmesser) mit der Knoblauchbutter auspinseln.
Die Kartoffeln in einer Schüssel gründlich waschen, gut abtropfen lassen  und schälen.
Kartoffeln in 3 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln.
Die Kartoffelscheiben fächerartig und flach in der Form verteilen.
Tipp: Damit die Kartoffeln gleichmäßig gar werden, sollten nicht mehr als zwei Schichten aufeinanderliegen.
Milch und Schlagsahne in einen Topf geben und aufkochen.
Die Sahnemischung mit Kalahari Muskatblütensalz, Pfeffer sehr kräftig würzen.
Die heiße Sahnemischung gleichmäßig über die Kartoffeln gießen.
Den Emmentaler fein reiben und gleichmäßig auf die Kartoffelscheiben streuen.
Tipp: Zu einem Kartoffelgratin passt eine kräftige Käsesorte. Außer Emmentaler eignen sich Appenzeller, Greyerzer oder Bergkäse.
Den Gratin im auf 180 Grad vorgeheizten Backofen auf der mittleren Schiene 50-60 Minuten überbacken (Umluft 160 Grad).
Tipp: Der Gratin ist gar, wenn die Kartoffeln weich sind und die Flüssigkeit aufgesogen haben.