Raffinierte Rezepte

Guten Appetit!

Sie befinden sich hier:  Start // Rezepte

Nussige Wild-Schnitzel

(für 4 Personen)
100 gNüsse (z. B. Haselnüsse, Macadamianüsse, Walnüsse, gemischte Nüsse)
100 gSemmelbrösel
1 ElÖl
4Wildschnitzel (à 160 g, z.B. aus der Rehkeule oder Nuss geschnitten)
EtwasSalz
Etwas Malabar-Pfeffer aus der Mühle
50 gMehl
50 mlSchlagsahne
2Eier (Kl. M)
200 gButterschmalz
3 ElNussöl
AußerdemFrischhaltefolie
 

Zubereitung

Die Nüsse in einer Küchenmaschine fein mahlen und mit den Semmelbröseln mischen.
Frischhaltefolie auf der Arbeitsfläche ausbreiten, dünn mit Öl bestreichen und die Wildschnitzel wie auf Seite 356/357 beschrieben dünn klopfen. Die Wildschnitzel auf beiden Seiten mit Salz und Pfeffer würzen. Das Mehl sieben, das Fleisch darin wenden und das überschüssige Mehl mit den Händen vorsichtig abklopfen. Die Sahne halbsteif schlagen und mit den Eiern in einer flachen Form mit einer Gabel verquirlen. Die melierten Schnitzel durch das verquirlte Ei ziehen, gut abtropfen lassen und in den Nuss-Bröseln wenden.
Das Butterschmalz in einer Pfanne auf 160-170 Grad erhitzen. Die Schnitzel in dem heißen Butterschmalz schwimmend ausbacken, dabei das Fleisch mit dem heißen Fett begießen.
Sobald die Unterseite goldgelb ist, das Schnitzel wenden und auf der zweiten Seite fertig backen. Das Nussöl zufügen und die Schnitzel damit übergießen.
Die goldbraun gebackenen Schnitzel auf Küchenpapier abtropfen lassen.