Raffinierte Rezepte

Guten Appetit!

Sie befinden sich hier:  Start // Rezepte

Rinder-Carpaccio mit Trauben-Balsam, Rucola und Parmesan

(für 4 Personen)
Rinder-Carpaccio mit Trauben-Balsam, Rucola und Parmesan
400 gRinderfilet (vom Mittelstück)
1 ElSonnenblumenöl (oder Maiskeimöl)
3 El natives Olivenöl extra Bio
½Limette unbehandelt (Saft und Schale)
EtwasSalz
Etwas Muntok-Pfeffer aus der Mühle
 
Garnitur: 
150 gRucola
2 El natives Olivenöl extra Bio
1 ElLAFER Trauben- Balsam Wein-Essig
Etwas Kalahari-Salz fein
Etwas Malabar Pfeffer aus der Mühle
50 gParmesan (im Stück)
AußerdemFrischhaltefolie
 

Zubereitung

Das Filet mit einem dünnen scharfen Messer von Häuten und Sehnen befreien.
Tipp: Kaufen Sie vom Filet das Mittelstück, damit Sie beim Aufschneiden gleichmäßig große Scheiben bekommen.
Ein entsprechend großes Stück Frischhaltefolie auf die Arbeitsfläche legen und das Filet straff darin einwickeln. Die Seiten wie bei einem Bonbon eindrehen und das Fleisch  30 Minuten in das Gefriergerät legen.
Tipp: Leicht angefroren lässt sich das Fleisch viel leichter in dünne Scheiben schneiden.
Das Filet auswickeln und mit einem scharfen Messer in dünne Scheiben schneiden.
Ein Stück Frischhaltefolie dünn mit Sonnenblumenöl bestreichen.
Die Fleischscheiben nebeneinander darauf legen und mit einer zweiten, dünn geölten Folie bedecken.
Die Fleischscheiben mit einem Plattiereisen flach klopfen. Die obere Folie entfernen.
Tipp: Wenn Sie kein Plattiereisen haben, können Sie auch die flache Seite eines Hackbeils oder eine schwere Pfanne nehmen.
Olivenöl mit Limettensaft und -schale, Salz und Pfeffer verrühren.
Tipp: Mit einem nativen Olivenöl extra haben Sie den unverfälschten Olivengeschmack!
4 flache Teller mit der Marinade bestreichen.
Die obere Folie vom Fleisch abziehen. Einen Teller darüber decken und mit Hilfe eines Holzbretts wenden. Die zweite Folie ebenfalls abziehen.
Das Carpaccio mit der Marinade bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Für die Garnitur Rucola putzen, waschen und trocken schleudern. Mit Olivenöl, Trauben- Balsam Salz und Pfeffer mischen. Salat auf dem Carpaccio verteilen. Parmesan mit einem Sparschäler darüber hobeln und mit Pfeffer bestreuen.