Raffinierte Rezepte

Guten Appetit!

Sie befinden sich hier:  Start // Rezepte

Süße Kartoffelklöße mit Zwetschgenröster

(für 4 Personen)
Süße Kartoffelklöße mit Zwetschgenröster
900 gmehlig kochende Kartoffeln
3Eigelb (Kl. M)
75 gSpeisestärke
EtwasMehl zum Bearbeiten
 
 
400 gZwetschgen
50 gZucker
300 mlRotwein
1 Bourbon Vanilleschote
1Zimtstange
1 ELSpeisestärke
12Kartoffelklöße
25 gZucker
100 gButter
80 gSemmelbrösel
2 EL Bourbon-Vanille Zucker
½ TLZimtpulver
EtwasPuderzucker zum Bestäuben
 

Zubereitung

Zubereitung Kartoffelklöse:
Kartoffeln gründlich waschen und in reichlich Wasser weich kochen.
Tipp: Für Klöße immer mehlig kochende Kartoffeln verwenden. Nur sie liefern die gute Bindung.
Kartoffeln heiß pellen und in eine Auflaufform geben. Im Backofen bei 150 Grad (Umluft 130 Grad) 10-15 Minuten ausdämpfen lassen
Dann die Kartoffeln durch eine Kartoffelpresse in eine Schüssel drücken.
Die Masse noch einmal durch die Kartoffelpresse drücken.
Tipp: Durch das zweimalige Pressen bekommt der Kartoffelteig eine angenehme glatte Konsistenz.
Eigelb leicht verquirlen und zu den Kartoffeln geben.
Die Speisestärke auf den Kartoffeln und dem Eigelb verteilen.

Für den Zwetschgenröster die Zwetschgen waschen, halbieren und entsteinen.
Zucker in einem Topf goldgelb karamellisieren, mit dem Rotwein ablöschen und bei mittlerer Hitze köcheln lassen, bis sich der Zucker wieder gelöst hat. Die ausgekratzte Vanilleschote, Zimtstange  und Zwetschgen dazugeben und weitere 5 Minuten köcheln lassen. Den Sud mit der in kaltem Wasser angerührten Speisestärke binden und das Ragout abkühlen lassen.
Die Kloßmasse wie beschrieben zubereiten und mit dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote und dem Bourbon-Vanille Zucker würzen. Wie beschrieben 10-12 Klöße formen und garen.
Butter in einer Pfanne schmelzen. Semmelbrösel dazugeben und bei mittlerer Hitze goldbraun rösten. Mit Bourbon-Vanille Zucker und Zimt würzen und die fertig gegarten Klöße darin wälzen. Die Knödel auf dem Zwetschgenröster anrichten und mit Puderzucker bestäuben.